fbpx

Online Training

Schwierige Gespräche mit Mitarbeitern, Kunden und Partnern erfolgreich führen

Wie du schwierige Situationen mit Kunden, Mitarbeitern und Partnern meisterst, indem du offen und authentisch kommunizierst!

Wie du von diesem Kurs profitierst

  • Lerne, warum Gespräche scheitern und wie du schwierige Gesprächssituation sofort erkennst und auflöst und trage so zu einer besseren Unternehmenskultur bei!         
  • Du erfährst, wie du jedes Gespräch meisterst, indem du deine Kommunikation offen, authentisch und souverän   gestaltest
  • Dein Kurs, deine Zeit: Alle Übungen liegen digital vor. Du hast 1 Jahr Zugriff auf die Kursinhalte und entscheidest selbst, wie und wann du den Kurs absolviert!    
  • Aus der Praxis, für die Praxis: Die theoretischen Konzepte vertiefst du in praktischen Übungen anhand realer Fälle!
  • Checklisten helfen dir dabei, keine Fehler zu machen!
  • In Videos erfährst du schnell alle wichtigen Informationen, die du sofort in deiner Praxis anwenden kannst, um bessere Gespräche zu führen!
  • Du wirst Teil einer Gemeinschaft von Führungskräften und lernst von den Erfahrungen deiner Kollegen!
  • Vertiefe deine Kenntnisse in interaktiven Übungen!    

Du erhältst ein Abschlusszertifikat, dass dir deine neue gewonnen Fähigkeiten bestätigt und deinen Wert als Mitarbeiter steigert!

Woran Kommunikation im beruflichen Kontext scheitert

Kommunikation scheitert – täglich hunderte Male. Was im privaten Kontext peinlich oder unangenehm sein mag, hat im beruflichen Kontext möglicherweise reale Konsequenzen. Egal wie kompetent oder erfahren wir sind, wir alle führen Gespräche, die Angst und Frustration verursachen. Mal haben wir es mit einem leistungsschwachen Mitarbeiter zu tun, mal sind wir mit unserem Partner nicht einverstanden oder verhandeln mit einem schwierigen Kunden.

Gerade als Führungskraft wirst du dich häufig in Situationen wiederfinden, in denen du Probleme im Team lösen, mit Partnern verhandeln oder Kunden besänftigen musst.

In diesem Kurs zeige ich dir praktische Strategien, mit denen du schwierige Gespräche zielorientiert führst und abschließt. Dieser Kurs wird dich zu handlungsfähigen Einsichten führen, um die drei Ebenen jedes schwierigen Gesprächs zu verstehen.

So meisterst du schwierige Gespräche souverän

In dieser Lektion wirst du  das Modell kennenlernen, mit dem wir im Laufe des Kurses arbeiten. Die Konflikteskalation nach Friedrich Glasl, ein österreichischer Ökonom, Organisationsberater und Konfliktforscher, stellt ein Modell zur Verfügung, das hilft Konflikte besser zu analysieren, ihren Verlauf zu verstehen sowie je nach Eskalationsstufe richtig zu reagieren. Ein schwieriges Gespräch ist nämlich immer auch Konflikt. Deshalb ist also auch wichtig zu verstehen, auf welcher Stufe befinden wir uns eigentlich, damit wir angemessen reagieren können.

Mithilfe des Modells von Glasl werden wir in der zweiten Lektion Gespräche auf ihre Struktur hin analysieren. Du hast es schon vermutet. Jedes schwierige Gespräch hat tatsächlich die gleiche Grundstruktur. So lässt sich das Problem entlang der Struktur der 3 Ebenen Strategie lösen.

In der dritten Lektion werden wir das Ebenenmodell anhand praktischer Beispiele aus dem Alltag vertiefen.

Nun geht es darum, die Ebenen aufzudröseln. Heute lernst du, die Intention von der Wirkung zu treten. Warum ist das wichtig zu verstehen? Intention und Wirkung sollten möglichst übereinstimmen. Etwas gut gemeintes erreicht manchmal das Gegenteil.

Vielen Dinge sind bei einem schwierigen Gespräch wichtig. Eine Sache scheint aber ausschlaggebend zu sein. Neugier. Warum die eigene Neugier ein starker Verbündeter für ein erfolgreiches Gespräch ist lernst du hier.

Hier lernst du, warum es nicht hilft nach dem Schuldigen zu suchen. Zu jeder Situation aber Parteien in unterschiedlichen Hinsichten ihren Beitrag zu leisten. Du lernst, wie du im Gespräche die Beiträger aller Beteiligten analysiert und so zu einer besseren Bewertung der Situation kommst.

Heute bekommst du die Auflösung gestrigen Übung. Anhand eines Beispiels wirst du versuchen, den Beitrag der Beteiligten zu analysieren.

Rational denken und sich noch von seinen Gefühlen leiten zu lassen ist für schwierige Gespräche einer der häufig kolportierten Tipps. In dieser Lektion lernst du, warum dieser Ansatz nicht zweckdienlich ist. Wir können unsere Gefühle nicht am Eingang zum Büro abgeben wie einen Mantel und auch wenn eine Gruppe von Menschen eine Zeit lang bewusst rational und höflich interagieren kann, wenn tiefgreifende Verletzungen vorhanden sind, treten diese früher oder später wieder zutage. Es geht also nicht um eine Vermeidung von Gefühlen, sondern um ihre produktive Verarbeitung. Wir trennen die Gefühle von den Argumenten. Wir wollen sehr rational sein und uns nicht von Gefühlen beeinflussen lassen. DAS wird einem immer geraten. Behalte deine Gefühle für dich – hier geht es um die Sache. Das scheint eine coole Idee zu sein, aber es gibt ein paar Probleme damit.

Warum ist ein Gespräch, das für dich sehr schwierig ist, für andere überhaupt kein großes Problem? Das liegst am Selbstbild oder der Identität. Die Identitätsebene ist die dritten und unterste Ebene unseres Konfliktmodells. Du lernst die Anteile eines Gesprächs zu identifizieren, die nicht auf ein sachliches Problem oder verletzte Gefühle hinweisen, sondern auf Ansprüche deiner selbst.

Auch der richtige Zeitpunkt spielt eine Rolle für das Gelingen eines schwierigen Gesprächs. Wie entscheidest du also, ob es sich um ein Gespräch handelt, das sich lohnt?

Zwei Sachen wirst du heute lernen. Eine dritte Perspektive einzunehmen und die sogenannte „Und“ Haltung zu benutzen. Durch den Einsatz einer neutralen Beobachterperspektive kannst du gleich zu Beginn eines schwierigen Gesprächs, Druck aus der Situation nehmen und eine gute Grundlage für ein erfolgreiches Gespräch schaffen.

In der letzten Lektion wirst du im Rahmen einer großen Übung das Gelernte vertiefen. Anhand verschiedener Gesprächssituation wirst du so sicherer darin, jede Gesprächssituation zu meistern.

Hol dir die Schritt-für-Schritt Anleitung um schwierige Gespräche mit Mitarbeitern, Kunden und Partnern erfolgreich zu führen

Du bestimmts dein Tempo

12 Video-Lektionen

Tipps zur Umsetzung in die Praxis
Optional 1 Stunde live Unterstützung*

*zusätzliche Kosten fallen an

Über 30 Jahre Führungserfahrung in einem Kurs

Kai Boyd auf seiner Couch, lächelt in die Kamera - Hilft beim Thema Mitarbeiter Führung

Darf ich vorstellen? Kai Boyd.

Kai Boyd lebt Leadership seit 31 Jahren. Als ausgebildete Führungskraft führt er Teams, Abteilungen und ganze Unternehmen zum Erfolg. Als Coaching gibt er seine Erfahrungen an andere Unternehmen weiter und zeigt ihnen, wie Sie eine gesunde Führungskultur aufbauen.  Daneben lebt er mit seiner Familie derzeit in München, glaubt an tägliches Jogging am Morgen und schätzt gutes Essen in guter Gesellschaft.