Wie du Mitarbeiter modern führst

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

In jeder Firma ist der Führungsstil ein anderer. Was bedeutet es also, wenn man davon spricht, wie du Mitarbeiter modern führst? 

Von Zeit zu Zeit solltest du dir deine eigene Führungsstruktur ansehen. Es kann passieren, dass du dich sehr schnell in nicht mehr aktuellen Mustern bewegst und beginnst Eigenarten zu entwickeln. Die werden dann von deinen Mitarbeitern mit Kommentaren à la »Das ist wieder so eine merkwürdige Idee vom runden Tisch« bedacht. 

Klar ist, dass eine klare Richtung und auch eine Kontrolle wichtig und notwendig sind. 

Moderne Führung bedeutet also nicht, den Mitarbeitern das Ruder in die Hand zu geben. Sie bedeutet vielmehr, sie an den Entscheidungen zu beteiligen.

Jeff Bezos, der Gründer von Amazon und einer der reichsten und erfolgreichsten Führungskräfte der Welt hält mit seinem Team jeden Tag kleine Meetings ab. 

Immer werden wichtige Themen vormittags, also vor 12 Uhr, behandelt. Wenn ein Thema im Lauf des Nachmittags aufkommt und es ist wichtig, verschiebt Bezos es dennoch gerne auf den nächsten Morgen. 

Die Meetings sind von der Größe immer so angelegt, dass alle Anwesenden von zwei Pizzen satt werden können. Das berichtet Yara Molthan in einem Interview von Galileo über die Firma Amazon

Mitarbeiter modern führst.

Verpass nie mehr ein Arbeitsblatt, eine Episode oder einen Artikel: Abonniere den Newsletter.

Photo by Christian Wiediger on Unsplash

Der Autor

Kai Boyd ist ausgebildete Führungskraft und zeigt Unternehmern und Einzelkämpfern, wie sie ihre Führung verbessern können. Seit 1989 führt er Teams, Abteilungen, Bereiche und als Geschäftsführer auch Firmen für Konzerne, den Mittelstand und Start-ups, darunter Pricewaterhousecoopers, die Deutsche Telekom, Telefonica, deal united, Twilio, weg.de und viele mehr. Er lebt mit seiner Familie derzeit in München, glaubt an tägliches Jogging am Morgen und schätzt gutes Essen in guter Gesellschaft.