fbpx

Powerpoint: auf den Punkt kommunizieren

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Führen heißt kommunizieren. Als Führungskraft musst du Inhalte so strukturieren und auf den Punkt bringen, dass jeder sie sofort versteht. Das gilt nicht nur für deine Mitarbeiter, sondern vor allem auch für deine Vorgesetzten. Je höher du in der Hierarchie kommunizierst, umso weniger Zeit und Geduld haben die Menschen.

Du selbst kennst sicherlich dutzende Beispiele für schlechte Kommunikation im Berufsalltag:

  • Eine dreiseitige E-Mail, die dir genau eine Information vermitteln soll
  • Unklare und kryptische Formulierungen, die zu Missverständnissen führen
  • Mails in denen ein Kunde plötzlich geduzt wird
  • Eine Präsentation, die dich begeistern soll, aber doch nur einschläfern wird

Die Folgen von schlechter Kommunikation im Berufsalltag reichen von Peinlichkeiten über Zerwürfnisse innerhalb eines Teams bis hin zu Konsequenzen für das Unternehmen als Ganzes.

Hier stelle ich dir 11 Maßnahmen vor, die dir helfen zukünftig besser zu kommunizieren.

Du möchtest zukünftig auch auf den Punkt kommunizieren?

Du wirst nicht verstanden? Dein Chef wird immer ungeduldiger, wenn du ihm etwas erklärst? Deine Mitarbeiter liefern Ergebnisse, die nicht das sind, was du gesagt hast? Dann empfehle ich dir meinen Kurs zu „Auf den Punkt kommunizieren“: informiere dich einfach hier darüber.

Bildquelle Istockphoto.

Der Autor

Kai Boyd ist ausgebildete Führungskraft und zeigt Unternehmern und Einzelkämpfern, wie sie ihre Führung verbessern können. Seit 1989 führt er Teams, Abteilungen, Bereiche und als Geschäftsführer auch Firmen für Konzerne, den Mittelstand und Start-ups, darunter Pricewaterhousecoopers, die Deutsche Telekom, Telefonica, deal united, Twilio, weg.de und viele mehr. Er lebt mit seiner Familie derzeit in München, glaubt an tägliches Jogging am Morgen und schätzt gutes Essen in guter Gesellschaft.