fbpx

Führe schwierige Gespräche und Verhandlungen so gelassen, wie Dein Gegenüber

― durch konsequenten und konstruktiven Umgang, ohne sich von
Provokationen einschüchtern zulassen, souverän und selbstsicher.

Natürlich willst du ruhig und gelassen führen.

Du wünschst dir, dass deine Mitarbeiter immer konstruktiv
zusammenarbeiten und auch das Verhandlungen gut von der Hand
gehen.

Und vor allem willst du: dass sich alle einfach nur auf die Inhalte
konzentrieren oder die Sache vorantreiben wollen, so wie du.

Aber leider will das mit der Ruhe und Gelassenheit noch nicht so richtig klappen.

Dabei hast du schon so vieles ausprobiert.

Yoga, autogenes Training, wertschätzendes und aktives Zuhören geübt,
genau wie man es dir geraten hat.

Aber wie, verdammt noch mal, sollst du nur ruhig bleiben und dich auf
die Sache konzentrieren, wenn dein Gegenüber sich einfach unmöglich
verhält?

Vielleicht solltest du mit deinem Mitarbeiter mal lunchen gehen oder
hilft es mit dem schwierigen Geschäftspartner Golf zu spielen? Vielleicht
hilft auch ein Abendessen? Denn ein bisschen mehr Socialising geht doch immer noch, oder?

Ich sage dir mal was!

Eine Führungskraft wie du, die sich so richtig reinhängt und die so
viel Kompetenz mitbringt, hat es nicht verdient sich von diesen
Energieräubern wie z.B. Cholerikern, Narzissten, Egoisten,
Hypersensiblen oder Neurotikern ausbremsen zu lassen.

Ruhe und Contenance bewahren, mich unaufgeregt auch gegen
den stärksten Verhandlungsgegner durchsetzen zu können, jedes
schwierige Mitarbeitergespräch zu meistern – vor wenigen Jahren
war das ein nervenzehrender Kraftakt.

Coaching und zufriedene Mitarbeiter

Dann habe ich kontinuierlich drei grundsolide Dinge getan.

Ich führte kritische Gespräche und harte
Verhandlungen klar, wertschätzend und
zielgerichtet und nutzte sie als Motor für
Entwicklung und Verbesserung.

Ich steuerte die Kommunikation mit
professionellen Gesprächstechniken

Ich führte kritische Gespräche und harte
Verhandlungen klar, wertschätzend und
zielgerichtet und nutze sie als Motor für
Entwicklung und Verbesserung.

Bei „Führe schwierige Gespräche und Verhandlungen gelassen“ zeige ich dir, mit welchen Techniken du die Anspannung löst—und wie du mit der richtigen Methode konstruktive Ergebnisse erzielst

Denn dass bei dir noch Luft nach oben ist, hat wahrscheinlich
wenig mit deinem Können zu tun – sondern damit, dass an deinem
Vorgehen etwas nicht stimmt.

Schließlich kann auch das beste Argument nichts ausrichten,
wenn:
• die Emotionen tief fliegen
• alle etwas zu verlieren haben
• die Ziele nicht synchron sind
• nach dem Schuldigen, aber nicht nach der Lösung gesucht wird

Wie soll da noch Zeit sein, die eigenen Mitarbeiter zu führen?

Wie bekommt man das wieder in den Griff?

Melde dich jetzt für „Führe schwierige Gespräche und

Verhandlungen gelassen“ an.

Schluss mit schlaflosen Nächten, in denen
du nach den richtigen Argumenten suchst.

Endlich konstruktive Gespräche auf
beiden Seiten (weil du die Emotionen des
Gesprächs kontrollierst).

Endlich zügige Verhandlungsergebnisse
(weil du durch deine Haltung überzeugst).

Nach „Führe schwierige Gespräche und Verhandlungen gelassen“ wendest du mein 3-Ebenen-System an.

Wie du dahin kommst?

In der Gruppe—und mit professioneller Begleitung

1. Wochen-Aufgabe

Du erhältst in jedem Modul eine Aufgabe
und brainstormst mit anderen in der
Gruppe.

Führungskräfte Coaching - Führen, richtig und schlau umgesetzt

2. Community

In unserer LinkedIn-Gruppe kannst du
jederzeit Fragen stellen und erhältst
Antworten und Anregungen von mir

Videotraining für Führungskräfte

3. Fragerunden

In 3 Online-Fragerunden bekommst du
von mir direkt Hilfestellung und
Feedback.

Hier ist dein Lehrplan für den Onlinekurs

Modul 1

Was ist ein schwieriges Gespräch und wann sollst du überhaupt eins führen?

  • Ich zeige dir gezielt und an Beispielen alle 9 Stufen der Konflikteskalation und was sie für dich bedeuten.
  • Du lernst zu erkennen, in welcher Stufe der Konflikteskalation du dich befindest.

Modul 2

Die Tatsachenebene

  • Du lernst, wann es sich um ein schwieriges Gespräch handelt.
  • Du lernst das Gespräch aus der Tatsachen-Ebene heraus weiterzuentwickeln.
  • Ich zeige dir warum die Suche nach dem Schuldigen nichts nützt – vor allem dir als Führungskraft nicht!

Modul 3

Die Gefühlsebene

  • Ich zeige dir, warum Emotionen wichtig sind, aber emotional
    zu sein schadet
  • Du lernst, wie Gefühle bei einem schwierigen Gespräch
    helfen können

Modul 4

Die Identitätsebene

  • Du erfährst, was die Identität ist und wie sie das Gespräch beeinflusst
  • Du bekommst Taktiken, wie du dich in einem schwierigen Gespräch mit der Identität auseinandersetzt

Modul 5

Die lernende Situation

  • Du erfährst, wann du ein schwieriges Gespräch führst und wann besser nicht
  • Ich zeige dir, wie du dein Ziel für dein schwieriges Gespräch findest
  • Du lernst, wie das Einführen einer neuen Ebene ein festgefahrenes Gespräch wieder in Schwung bringt und wie du das machst
  • Ich gebe dir einen Tipp, wie du Rückgrat auch in einer unangenehmen Situation beweisen kannst

Modul 6

Das Bild zusammenfügen

  • Wir machen gemeinsam eine Übung anhand eines wirklich von Dir zu führenden schwierigen Gesprächs.
  • Oder wir analysieren, warum warum ein schwieriges Gespräch in der Vergangenheit in die Hose gegangen ist.

Modul 7

Verhandlungen führen

  • Ich zeige Dir, wie Du anhand des bisher Gelernten, Verhandlungen erfolgreich führen kannst
  • Du lernst, warum eine Verhandlung fast immer auch ein schwieriges Gespräch ist

Modul 8

Verhandlungstechniken

  • Du lernst deine Stimme in Verhandlungen richtig einzusetzen

  • Du bekommst Informationen, was Spiegelungen bringen und wie du sie sinnvoll einsetzt.

  • Ich zeige dir, warum es wichtig ist den Gefühlen der anderen Seite eine Stimme zu geben und wie das machst

  • Du erfährst, wie du Stille in einer Verhandlung einsetzt, um die Wirkung z.B. einer Spiegelung zu verstärken.

Modul 9

Verhandlungsstrategien

  • Du erfährst, warum und wie du eine umfassende Liste aller negativen Annahmen, Gedanken und Gefühle erstellst, von denen du glaubst, dass die andere Seite sie dir möglicherweise um die Ohren haut.
  • Du lernst, warum ein Nein manchmal viel besser ist als ein JA.
  • Ich zeige dir, was Verlustängste beim Gegenüber verursachen können und wie du sie vermeidest
  • Mit Hilfe von praktischen Beispielen lernst Du den richtigen Umgang mit allen Arten von Preisverhandlungen, inklusive der Gehaltsverhandlung mit deinem Mitarbeiter.

Modul 10

Hier wäre ein Titel schön!

  • Keine Verhandlung ohne Kenntnis der Körpersprache
  • Ich zeige dir, warum die 7-38-55 Regel ein Mythos ist

Modul 11

Verhandeln über Email

  • Warum verhandeln über Email eine wirkliche Herausforderung ist.

  • Du lernst die Prinzipien und Techniken für die erfolgreiche Email Verhandlung.

Der Onlinekurs „Führe schwierige Gespräche und Verhandlungen gelassen“ ist genau richtig für dich, wenn du—

Schnell und ohne Arbeitsunterbrechung jetzt verstehen möchtest wie du erfolgreich ein schwieriges Gespräch führen kannst.

Verstanden hast, dass weder eine knallharte Anweisung noch das Wegducken ein schwierige Situation lösen werden.

Du hast Fragen? Ich habe Antworten.

Du kannst den jederzeit starten. Alle Module sind sofort für dich
freigeschaltet. Das gibt dir als Führungskraft die Möglichkeit in
deinem Tempo zu arbeiten. Den größten Erfolg erzielst du
natürlich, wenn du den Kurs in der angegebenen Reihenfolge
durcharbeitest.

Melde dich jetzt für den Onlinekurs „Führe schwierige Gespräche und Verhandlungen gelassen“ an.

HEY, BRAUCHST DU HILFE BEI SCHWIERIGEN MITARBEITERN?

Kannste haben: Melde dich für meine wöchentlichen Tipps für bessere Führung an – dann gibt’s zur Begrüßung mein Einsteiger-Training „9 Tage, 9 Tipps, ein Ziel: souverän mit schwierigen Menschen umgehen!“

An welche Adresse darf ich das Schwierige-Mitarbeiter-Training schicken?